Gruppendruck in der Schule widerstehen

Ein paar Tipps zum Umgang mit Gruppendruck.

Jan WaldweissJan Waldweiss

Wenn aus Kindern Jugendliche werden, schleicht sich der Gruppendruck an sie heran. Nicht selten löst das Konflikte aus zwischen Anforderungen in der Schule und dem steigenden sozialen Druck.

Kein Wunder also, dass für Jugendliche die Anerkennung bei Sport, Mutproben, Trends und anderen Dingen in dieser Zeit oft wichtiger ist als gute Schulnoten. Frage: Sollte man dem Gruppendruck zwecks schulischer Ziele widerstehen oder gehört er zugelassen als wichtige Erfahrung des persönlichen Lebenswegs?

Nun, sicher können positive als auch negative Erfahrungen für das Leben wertvoll sein. Doch so wichtig es sein mag, "Spass" mitzumachen, um sich zugehörig zu fühlen - genauso wichtig ist es, in entscheidenden Momenten "nein!" zu sagen - denken wir an die Verlockungen zum 1. Drogenkonsum.

Möchte man Kindern und Jugendlichen helfen, Gruppendruck zu widerstehen, sollte man sie verstehen. Denn ..

Teenagern ist es sehr wichtig, als Individuen wahrgenommen zu werden. Gleichzeitig ängstigen sie sich vor (Nicht-)Handlungen, die sie von ihrer Gruppe unterscheiden.

Der Sozialpsychologe Solomon Asch belegte dies in einem genialen Experiment, indem er zeigte, wie leicht wir von unseren Mitmenschen beeinflussbar sind, selbst wenn wir das Gegenteil von uns glauben.

In der Schule kann dieser Psycho-Effekt zur Folge haben, dass ein begabter Schüler seine Intelligenz versteckt, einzig, um sich nicht von seiner Gruppe abzuheben. Was tun?

Gruppenzwang ernährt sich vom schlechten Gewissen. Die Botschaft lautet: Mache es wie die anderen, wenn du dich gut fühlen willst. Eleanor Roosevelt, eine US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin, sagte einmal dazu: "Ohne deine Zustimmung kann dich niemand minderwertig fühlen lassen."

4 Tipps, um Gruppendruck in der Schule zu widerstehen

Folgende Tipps können hilfreich sein, um mit Gruppendruck-Momenten umzugehen. Vor allem dann, wenn sich schulische Leistungen dauerhaft verschlechtern und so zukünftige Ziele ins Wanken bringen.

(1) Eltern sollten ihrem Kind zeigen, dass es geliebt und angenommen ist, bedingungslos, um ihm ein starkes Selbstwertgefühl zu schenken. Je grösser die innere Stärke eines Kindes ist, desto kleiner ist seine Gruppenzwang-Anfälligkeit.

(2) Ihr Schüler habt die Aufgabe, gute Freunde zu finden, was die Persönlichkeit und den Charakter betrifft. "Nein" zu sagen, fällt oft viel leichter, wenn man gute menschliche Qualitäten miteinander teilt, wie Ehrlichkeit, Respekt und Zuverlässigkeit.

(3) Solltet Ihr Euch in Gruppen bewegen, in der unangenehme Gruppendruck-Situationen zu erwarten sind, so legt Euch schlagkräftige Antworten parat, die gewisse "Einladungen" wirkungsvoll Schachmatt setzen.

(4) Letztlich versucht doch einfach, selbst das Kommando zu übernehmen und bringt in Gruppen eigene Ideen ein. Wenn das nicht hilft, wendet Euch ab und tretet neuen Gruppen bei.

Euer,
Jan

Quellen: "Wunder und Rätsel der menschlichen Psyche" (Das Beste Verlag) // Wikipedia (2019)

Produkttipp: Zertifizierter Hypnose-Coach spezialisiert sich auf die Stärkung des Selbstbewusstseins ..